Mittwoch, 28. Januar 2015

Schokokuss & Zuckerguss



Vor einer Weile bin ich auf die Tauschaktion „Schokokuss und Zuckerguss“ von Christine und Melina aufmerksam geworden und habe mich gleich angemeldet. Jeder Teilnehmer versendete ein Päckchen mit Selbstgemachtem aus der Küche und bekam eines im Gegenzug von seinem bzw. seiner Tauschpartner/in. 

Das Thema der Aktion war passend zum neuen Jahr „Geschmacksfeuerwerk und Glücksgefühle“.

Mein Päckchen ging zu Anna-Karina von siebaecktgern.blogspot.de



 Im Päckchen enthalten waren: 
Vanille-Kokos-Kugeln, Traumstückchen zum Knabbern, Dulce de leche cake Balls, Mini-Marmor-Gugls ,Yogi Tea Schoko Chili, Chai Latte und Sterne Servietten !!! 

Es hat sehr viel Freude gemacht, hoffe es gibt bald eine neue Aktion mit einem neuen tollen Thema. Vielen Dank Dir Anna-Karina für dein tolles Päckchen und den sehr netten Kontakt.
Ich habe erhalten GLÜCKS KLEE Kekse, gebrannte Kürbiskerne, Neujahrsbrezeln mal anders (mit Schokolade überzogen), gebrannte Sonnenblumenkerne, schöne Karte und SternenDeko.
Es hat toll geschmeckt! Danke, danke.
moniK

Freitag, 26. Dezember 2014

Postausmeinerküche



In meinem "Knuspernunterweihnachtbaum" Päckchen an Linda waren auch diese 
Knusper Wolken mit weisser und dunkler Schokolade.
Auch dieses Rezept hab ich mir spontan überlegt, als ich nach etwas knuspernden gesucht habe.

Knusper Wolken

Zutaten:

100 g Schokolade, Vollmilch
1 El ÖL
50 g dunkle Cornflaks

Vollmilch  Schokolade grob zerkleinern und mit dem Öl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen.
Die Cornflakes unter die Vollmilch Schokolade heben und so lange vorsichtig vermischen, bis es mit Schokolade umhüllt ist. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Stück Backpapier setzen und sofort mit ein paar von der dunklen Cornflakes Stücken belegen. Alles fest werden lassen und genießen.

Die Knusper Wolken in weiss gehen genau so, man tauscht nur die Vollmilch Schokolade mit weisser Schokolade und die dunklen Cornflakes mit hellen Cornflakes. Also es ist ein sehr einfaches Rezept sieht aber sehr hübsch aus und schmeckt. 
Und nun muss ich Euch noch mein Päckchen von Linda, meiner Tauschpartnerin bei Postausmeinerküche zeigen.
So kam es bei mir an.






 Alles war so wunderschön verpackt in einem Körbchen, mit Merry Christmas Aufklebern, einer sehr schönen Karte, Deko MiniGugl und die Rezepte von Linda.



 Enthalten waren Zuckerzimtbrezeln mit und ohne Schokolade , Pistazien Kekse in Tannenbaumform und Sternenform und ein sehr leckeres Zimt Knusper Müsli.


Vielen lieben Dank Linda , es hat toll geschmeckt!
moniK

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Postausmeinerküche

In meinem "Knuspernunterweihnachtbaum" Päckchen an Linda waren auch diese leckeren, knuspernden Minigugls mit Smarties enthalten.


MiniGugl mit Smarties


etwa 18 Gugl

Zutaten:

20 g Butter und Mehl für die Form
1 Vanilleschote
50 g Butter
50 g Puderzucker
1 mittelgroßes Ei
80g Mehl
20 g Sahne
65 g Schokolinsen
(Mini-Smarties)

Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Die Butter zum Einfetten der Gugelhupfformen in einem Topf schmelzen, jedes Einzelne der kleinen Förmchen mit einem Küchenpinsel ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark vorsichtig mit einem Messerrücken herauskratzen. Die Butter schmelzen und mit dem Vanillemark und dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Ei hinzugeben und alles cremig rühren.

Das Mehl sieben und unter die Masse heben. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Zuletzt die kleinen Schokolinsen unterrühren (halbieren oder vierteln vorher).

Teig mit einem Spritzbeutel in die Gugelhupfformen füllen und im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel ca. 15 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und herauslösen.


Nach Lust und Laune Dekorieren, ich haben Vollmilchkuvertüre und Streusel verwendet.


Viel Spass beim backen 

Frohe Weihnachten!
moniK

Sonntag, 21. Dezember 2014

Postausmeinerküche



Was hat das Spass gemacht mitzumachen bei Postausmeinerküche. Das backen hat mir so viel Freude gemacht. Das Päckchen ist bereits bei Linda aus Braunschweig angekommen und es hat ihr geschmeckt.Ich habe meins von Ihr bereits auch erhalten und es war lecker, knusprig und wunderschön verpackt, Bilder hiervon folgen noch.Vielen lieben Dank noch mal Linda. Ich habe es nicht geschafft die Rezept mit ins Päckchen zu legen, deshalb folgen sie hier auf dem blog.

Schokoladenbrot mit Smarties oder Schoko-Knusper-Kugeln

Zutaten:

(für ein Blech)
250 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
250 g geriebene Vollmilch-Schokolade
250 g gemahlene Mandeln
100 g Mehl
Kuvertüre (Vollmilch oder Weisse)
Smarties oder Schoko-Knusper-Kugeln
Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig rühren. Nacheinander die zimmerwarmen Eier hinzugeben und weiter rühren.
Die Schokolade mit den Mandeln (gemahlene und gehackte) vermischen und zusammen mit dem Mehl unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung rühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, dieses noch mit etwas Margarine oder Butter einpinseln und die Masse draufgeben. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (Heißluft: 160 Grad) etwa 25 Minuten backen.
Den noch warmen Teig in beliebig große Stücke schneiden. Abkühlen lassen.

Die Kuvertüre über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen, die Schokoladenbrot-Rechtecke bepinseln und mit den gehackten Mandeln bestreuen oder nach belieben mit bunten Dekostreuseln oder Schoko-Knusper Kugel.



Dieses Rezept ist ganz einfach und man kann Mandeln, Haselnüsse, Wallnüsse, weisse Schokolade oder Vollmilchschokolade alles individuell austauschen. Genaues so die Dekoration kann nach Lust und Laune draufgemacht werden. Viel Spass beim backen.
Einen schönen 4en Advent .



                          moniK